Der Online Marktplatz für Immobilien

www.freeimmo.com


flag DeutschDeutsch
language_box


Neue Richtlinien zum Energieausweis

31.10.2012

Seit eingen Jahren gibt es in Österreich und in Deutschland den sogenannten 'Energieausweis' (auch 'Energiepass') für bestimmte Immobilien-Arten.

Neu ist nun, dass der Gesetzgeber vorschreibt, die Angaben aus dem Energieausweis bei einem Immobilienexposé anzugeben. Wenn die Angaben fehlen, drohen unter Umständen hohe Geldstrafen.

Wenn Sie mit der Materie nicht vertraut sind, so bitten wir Sie, sich über einen dieser Links näher zu informieren:

- Energieausweis Österreich (laut Mitteilung der WKO)

- Österreich Bundesgesetzblatt vom April 2012

- Energieausweis Deutschland (bmvbs)

Der Energieausweis auf FREE!Immo


Objekteinstellung über das Webformular:

FREE!Immo-Kunden, die ihre Objekte über das Eingabeformular einstellen bzw. nachbearbeiten, haben ab sofort ein eigenes Eingabefeld für den Energieausweis (wird bei Grundstücken nicht angezeigt, da in diesem Fall auch nicht sinnvoll).

Objekteinstellung über eine Immobiliensoftware:

Wer eine eigene Übertragungssoftware auf Openimmo-Basis verwendet, muss noch ein paar Tage warten, bis die Energieausweis-Angaben auf FREE!Immo aufscheinen. Die entsprechende Importer-Software wird gerade angepasst und noch vor dem Stichtag 1.12.2012 funktionsfähig sein.

Da es bislang keine offizielle Openimmo-Struktur für alle Angaben rund um den Energieausweis gibt, können wir derzeit nur bei folgenden 3 Übertragungs-Varianten garantieren, dass sie in den nächsten Tagen bei FREE!Immo auch übernommen werden:

1. die von Openimmo.de herausgegebene 'Empfehlung'.
2. Die von EdiReal publizierte Struktur
3. Die von Justimmo publizierte Struktur.

Bei Maklersoftware, deren Datenübertragung nicht auf Openimmo-Basis erfolgt, haben wir derzeit keine Richtlinien vorliegen, wie der Energieausweis dort eingebunden wird. Wir gehen davon aus, dass die Angaben einfach in den Beschreibungstext integriert werden, um so die Verordnung zu erfüllen.

Wenden Sie sich für weitere Fragen zur richtigen Übermittlung der Daten bitte an ihre Software-Firma.